Rundwanderung Col de Bretaye – Col de la Croix (38/2022)

Routen-Beschreibung

Rundwanderung Col de Bretaye – Col de la Croix

Infos

Total: Wanderzeit: 4h00; Bergauf: 540Total: Bergauf: 540 m; Bergab: 540 m; Länge: 11.7 km
Vor dem Mittag: Wanderzeit: 3h30; Bergauf: 430 m; Bergab: 530 m; Länge: 10.1 km
Nach dem Mittag: Wanderzeit: 0h30; Bergauf: 110 m; Bergab: 10 m; Länge: 1.6 km m;

Unterwegs Picknick oder Zwischenverpflegung

Schwierigkeitsgrad

T1/T2

Region

Westschweiz

Saison

06 - 10

 

Charakteristik der Wanderung

Wunderschöne Wanderung in der Westschweiz mit drei Bergseen, malerischen Alpweiden und herrlichem Panorama.

Route:

Col de Bretaye (1808 m) – Punkt (1782 m) – Col de la Croix (1783 m) – Lac des Chavonnes (1696 m) – Col de Bretaye (1808 m)

Chemin des pyramides de Gypse

Spannende Wanderung ab Bretaye rund um den Bergrücken Chaux Ronde. Unterwegs: drei Bergseen, malerische Alpweiden, ein herrliches Panorama mit Blick auf das Mont-Blanc-Massiv – und die bekannten Gipspyramiden beim Col de la Croix.

Der Bahnhof von Bretaye (auf 1800 m. ü.M.) wird ab Villars mit der Schmalspuhrbahn erreicht. Die Kulisse beim Start der Wanderung: der Mont Blanc, die Dents du Midi und die gesamten Waadtländer Alpen. Auf dem nach Süden ausgerichteten Plateau beginnt die Rundwanderung um die Chaux Ronde, ein 2000 Meter hoher Bergrücken. Unter den Felsen des Roc à l’Ours geht es zur malerischen Alp Ensex. Auf diesem Abschnitt schweift der Blick erneut auf die berühmten Dents du Midi und zum imposanten Grand Muveran.
Nach der Alp folgt der Pass Col de la Croix (1778 m), der Villars mit Les Diablerets verbindet. Hier wartet ein Höhepunkt der Wanderung: die spitz zulaufenden Gipspyramiden. Wasser und Wind haben das Sedimentgestein über die Jahre erodiert und so die prachtvollen Gesteinsformationen gebildet. Sie sind karstigen Ursprungs und zeugen von einer aussergewöhnlichen geologischen Vergangenheit. Umgeben von unberührter Natur geht es weiter zum Encrène-Pass und danach hinunter zur Alp Perche.
Kühe, Murmeltiere und Gämsen begleiten einen auf dem Weg zum Chavonnes-See, an dessen Ufer entlanggewandert wird. Der Bergsee liegt eingebettet zwischen Felsklippen und Wäldern. Der Legende nach birgt er einen kostbaren Schatz, bewacht vom Chavonnes See-Monster. Je nach Mond- oder Sonnenlicht funkeln immer noch die weissen Diamanten am Grund. In Wirklichkeit handelt es sich wohl um einen glänzenden Mineral-Pyrit-Felsen. Gesäumt wird der See am Fuss des Chamossaire von prächtigen Bergchalets mit schmucken traditionellen Schindeldächern.

Quellen:

selber kreiert und  Textauszug aus Schweiz Mobil Route 120

 

 

 

Col de Bretaye 4

 

Routenplan & Höhenprofil

Quelle: SchweizMobil

Verpflegung

Startkaffee:

Restaurant Bretaye 1808,

+41 24 495 21 94

https://www.bretaye1808.ch/

Mittagessen

Hôtel - Restaurant Lac des Chavonnes, Bretaye

1884 Villars-sur-Ollon

+41 24 495 21 31

info@chavonnes.ch

https://www.chavonnes.ch

Fahrplan

Hin-und Rückfahrt ab Bern

Hinfahrt mit ÖV:
Ab 07:04 Bern - Gl. 6 (IR 15 • 2508, Richtung: Genève-Aéroport) An 08:16 Lausanne - Gl. 6

Ab 08:21 Lausanne - Gl. 4 (IR 90 • 1711, Richtung: Brig) An 08:52 Aigle - Gl. 1

Ab 09:03 Aigle, gare - Kante B (B 144 • 14417, Richtung: Villars-sur-Ollon, gare) An 09:36 Villars-sur-Ollon, gare - Kante A

Ab 09:50 Villars-sur-Ollon - Gl. 3 (R 27 • 526, Richtung: Col-de-Bretaye) An 10:08 Col-de-Bretaye

Dauer: 3 h 4 min

Rückfahrt mit ÖV:
Ab 16:45 Col-de-Bretaye (R 27 • 577, Richtung: Bex) An 17:05 Villars-sur-Ollon - Gl. 3

Ab 17:20 Villars-sur-Ollon, gare - Kante A (B 144 • 14450, Richtung: Aigle, gare) An 17:53 Aigle, gare - Kante B

Ab 18:06 Aigle - Gl. 2 (IR 90 • 1728, Richtung: Genève-Aéroport) An 18:39 Lausanne - Gl. 8

Ab 18:44 Lausanne - Gl. 1 (IR 15 • 10533, Richtung: Luzern) An 19:56 Bern - Gl. 10

Dauer: 3 h 11 min

 

Mit Uebernachtung: Rückreise am Samstag

SBB-Fahrplan

Fotogalerie

Druckversion

Datenblatt nur mit Benutzername und Passwort

Die 88 schönsten Genusswanderungen mit WanderFritz

Durch das ganze Jahr wandern mit Fritz Hegi! Einfache Genusstouren für jedes Wetter, die sich am Lustprinzip orientieren und ÖV-tauglich sind. In bewährter Wandermagazin SCHWEIZ -Qualität

Zum Buch

WanderFritz 2 – 62 Wandertouren durch die Schweiz

„WanderFritz“ ist wieder unterwegs! In seinem neuen Wanderbuch präsentiert Wander-Profi Fritz Hegi 62 der schönsten Touren durch die WanderSchweiz. Es sind zwei- bis vierstündige Touren. Sie führen durch wunderbare Landschaften, zu historischen Orten, kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Mit einem Geleitwort von alt Bundespräsident Adolf Ogi

Das Buch "WanderFritz 2" ist vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden

Zum Buch

WanderFritz 3 – 52 genussvolle Familientouren

  1. Die 52 genussvollen Wanderungen führen durch wunderschöne Schweizer Landschaften. Wanderfritz ist nie länger als vier Stunden unterwegs, das geniessen vor allem Familien mit Kindern und Rentner. Mit WanderFritz 3 schliesst es an den Grosserfolg des ersten Buches an, das bereits in der dritten Auflage erschienen ist.

Inhaltsverzeichnis

Neu: alle detaillierten Tourenkarten in diesem handlichen Führer sind mit einem QR-Code ausgestattet, über den Sie die Karten unterwegs auf Ihrem Handy bis zum Masstab 1:10’000^anschauen oder zu Hause ausdrucken können. (In Zusammenarbeit mit SchweizMobil)

Mit dem Vorwort von Thomas Widmer

Zum Buch

Hinterlassen Sie einen Kommentar