Führung durch die Energiezentrale Forsthaus und Wanderung durch den Bremgartenwald (48/2023)

Führung durch die Energiezentrale Forsthaus und Wanderung durch den Bremgartenwald (48/2023)

Routen-Beschreibung

Führung durch die Energiezentrale Forsthaus und Wanderung durch den Bremgartenwald

Total Wanderzeit: 2h00 Bergauf: 50 m Bergab: 100 m Länge: 6 km

Schwierigkeitsgrad

T1

Region

Mittelland

Saison

1 - 12

 

Route

Energiezentrale (552 m) – Restaurant Kesar (552 m) – Glasbrunne (549 m) – Kinterkappelen Busstation Bernstrasse (507 m)

Programm:

Ca. 09:15 bis 10:00 Startkaffee: Kantine der Energiezentrale Forsthaus, Eurest ewb Forsthaus, Murtenstrasse 100 3008 Bern +41 79 218 59 96 ewb.forsthaus@eurest.ch   https://clients.eurest.ch/ewb-forsthaus/de/Restaurant

10:00 bis 11:30 Besichtigung Energiezentrale Forsthaus (ca. 1.5 h) Führung durch die Energiezentrale Forsthaus.

Anschliessend Spaziergang zum Restaurant Kesar: ca. 10 Minuten

12h00 bis ca. 13h30 Mittagessen: Restaurant Kesar, Murtenstrasse 131 3008 Bern +41 31 382 30 20 info@kesar.ch https://www.kesar.ch/

Ca. 14h00 bis 16h00 Wanderung: Genüssliche Wanderung durch den Bremgartenwald nach Hinterkappelen (ca. 2h00)

Nach der Wanderung: Ev. Schlusstrunk im Bistro Hausmatte, Dorfstrasse 1 3032 Hinterkappelen +41 31 560 17 17

 

Die Energiezentrale Forsthaus – Eine Schweizer Pionieranlage

Die Energiezentrale Forsthaus ist eine Schweizer Premiere: Die Kehrichtverwertungsanlage (KVA) wird mit einem Holzheizkraftwerk (HHKW) und einem Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD) kombiniert. Dank dieses Zusammenspiels lässt sich die gesamte Anlage flexibel betreiben. Je nach Jahreszeit und Nachfrage der Kundinnen und Kunden kann Energie Wasser Bern aus Kehricht, Holz und Erdgas mehr Fernwärme oder mehr Strom produzieren:

  • Im Kehrichtofen wird der regionale Abfall verbrannt. Dabei entsteht Dampf, der in einer Turbine zuerst Strom und anschliessend heisses Wasser erzeugt. Dieses wird ins Fernwärmenetz von Energie Wasser Bern eingespeist. Einige industrielle Kunden beliefert das Unternehmen direkt mit Dampf.
  • Auch bei der Verbrennung von Holz im Holzheizkraftwerk und von Erdgas im Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk entstehen Dampf und Fernwärme.
  • Mit dem Dampf wird in einer zweiten Turbine ebenfalls Strom produziert, das heisse Wasser gelangt ins Fernwärmenetz. Die Erzeugung von Fernwärme mit Holz und Erdgas ist einerseits für den hohen Wärmebedarf im Winter nötig, den die KVA allein nicht decken könnte. Andererseits lässt sich damit ein Ausfall der KVA kompensieren, etwa während ihrer Revision.

Die Energiezentrale Forsthaus überzeugt mit einem sehr hohen Wirkungsgrad. Einfacher gesagt: Sie nutzt die eingesetzte Energie besonders gut aus und produziert damit viel Strom und Fernwärme. Zusätzlich entsteht auf dem Dach der Energiezentrale in einer Fotovoltaikanlage zertifizierter Ökostrom. Diese innovative Kombination stärkt die Positionierung von Energie Wasser Bern als Gesamtenergiespezialist, der neue Ideen umsetzt und benutzerfreundliche Lösungen anbietet.

Quelle:

Homepage ewb

Bildquelle: Homepage ewb
Bildquelle: Homepage ewb

Routenplan & Höhenprofil

Verpflegung

Treffpunkt und Startkaffee

Eurest ewb Forsthaus,

Murtenstrasse 100

3008 Bern

+41 79 218 59 96

ewb.forsthaus@eurest.ch  

https://clients.eurest.ch/ewb-forsthaus/de/Restaurant

Führung durch die Energiezentrale Forsthaus Bern

Guide Fritz Hegi

10h00 bis 11h30

 

Die Energiezentrale Forsthaus

 

Mittgessen

Restaurant Kesar

Murtenstrasse 131

3008 Bern

+41 31 382 30 20

info@kesar.ch

https://www.kesar.ch/

Foto: ewb
Foto: ewb
Bildquelle:ewb
Bildquelle:ewb

Fahrplan

Hinfahrt:

Hinfahrt mit ÖV ab Bern Postautostation oder Schanzenstrasse (2 Minuten später):


Ab 09:13 Bern, Schanzenstrasse (B 101 • 1181, Richtung: Hinterkappelen, Schlossmatt) An 09:19 Bern, Forsthaus

Postauto fährt alle 10 Minuten
Fahrzeit: ca 6 Minuten

Rückfahrt

Rückfahrt mit ÖV ab Hinterkappelen nach Bern:


Mit Postauto ab Hinterkappelen, Bernstrasse alle paar Minuten mit Bus 100 oder 101 ab 16h00
Fahrzeit: je nach Strecke 19 bis 24 Minuten

 

SBB-Fahrplan

Fotogalerie

Die 88 schönsten Genusswanderungen mit WanderFritz (Im Moment nicht lieferbar)

Durch das ganze Jahr wandern mit Fritz Hegi! Einfache Genusstouren für jedes Wetter, die sich am Lustprinzip orientieren und ÖV-tauglich sind. In bewährter Wandermagazin SCHWEIZ -Qualität

Zum Buch

WanderFritz 2 – 62 Wandertouren durch die Schweiz (Vergriffen)

„WanderFritz“ ist wieder unterwegs! In seinem neuen Wanderbuch präsentiert Wander-Profi Fritz Hegi 62 der schönsten Touren durch die WanderSchweiz. Es sind zwei- bis vierstündige Touren. Sie führen durch wunderbare Landschaften, zu historischen Orten, kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Mit einem Geleitwort von alt Bundespräsident Adolf Ogi

Das Buch "WanderFritz 2" ist vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden

Zum Buch

WanderFritz 3 – 52 genussvolle Familientouren (wieder lieferbar)

  1. Die 52 genussvollen Wanderungen führen durch wunderschöne Schweizer Landschaften. Wanderfritz ist nie länger als vier Stunden unterwegs, das geniessen vor allem Familien mit Kindern und Rentner. Mit WanderFritz 3 schliesst es an den Grosserfolg des ersten Buches an, das bereits in der dritten Auflage erschienen ist.

Inhaltsverzeichnis

Neu: alle detaillierten Tourenkarten in diesem handlichen Führer sind mit einem QR-Code ausgestattet, über den Sie die Karten unterwegs auf Ihrem Handy bis zum Masstab 1:10’000^anschauen oder zu Hause ausdrucken können. (In Zusammenarbeit mit SchweizMobil)

Mit dem Vorwort von Thomas Widmer

Zum Buch

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von Erika Handschin am 13. Oktober 2023 um 17:16

    Hallo Wander-Fritz
    Über Gurnigel-Panorama bin ich auf ihre Webseite gestossen. Sehr schön, die Schmunzelecke herrlich!
    Zum Ausflug mit Wanderung 48/23 EWB und Bremgartenwald meine Frage: wir wären 3-4 Personen.
    Bis wann muss man sich anmelden? …und was kostet‘s?
    Im voraus lieben Dank für Nachricht, gerne als email,
    L.G. Erika aus Uetendorf

Hinterlassen Sie einen Kommentar