Kalenderwoche 05/2017 | Donnerstag, 2. Februar 2017

Werbung

Routen-Beschreibung

Druckversion

Dauer 3h00 | Bergauf 220 m / Bergab 220 m | Länge 8.8 km | Berner Oberland | Saison 1-12 | Schwierigkeit T1 | Winterwanderung zum Lauenensee

Hinfahrt:

Ab 07:04 Bern - Gl. 4 (IC 957, Richtung: Interlaken Ost)
An 07:32 Spiez - Gl. 1
Ab 07:36 Spiez - Gl. 2 (RE 4061, Richtung: Zweisimmen)
An 08:19 Zweisimmen - Gl. 6
Ab 08:25 Zweisimmen - Gl. 5 (D  2111, Richtung: Montreux)
An 08:51 Gstaad - Gl. 2
Ab 09:07 Gstaad, Bahnhof (BUS 181 18115, Richtung: Lauenen b. Gstaad, Geltenhorn)
An 09:24 Lauenen b. Gstaad, Geltenhorn
Dauer: 2 h 20 min

Rückfahrt:

Ab 15:57 Lauenen b. Gstaad, Geltenhorn (BUS 181 18132, Richtung: Gstaad, Bahnhof)
An 16:15 Gstaad, Bahnhof
Ab 16:23 Gstaad - Gl. 1 (R  2228, Richtung: Zweisimmen)
An 16:52 Zweisimmen - Gl. 5
Ab 17:03 Zweisimmen - Gl. 6 (R  6830, Richtung: Bern)
An 18:20 Bern - Gl. 3
Dauer: 2 h 23 min
Verpflegung:
Startkaffee: Hotel Alpenland Hinterseestrasse 5 3782 Lauenen bei Gstaad  +41 33 765 91 34  hotel@alpenland.ch www.alpenland.ch >>>Reserviert am 17.1.17

Einkehren: Lauenensee Mattenstübli-Beizli Veronika Brand 3782 Lauenen +41 33 765 33 37  +41 77 407 39 82 Saisonbetrieb Winter >>>>Reserviert am 17.1.17

Wanderzeit:
Vor dem Mittagessen: 1h30
Nach dem Mittagessen: 1h30
Total: 3h00

Länge:  8.8 km
Bergauf/Bergab: 220/220 m

Karten:  1:50 000 Wildstrubel 263T
Quelle: Wanderbuch "Schneepfade im Berner Oberland" der Berner Wanderwege und selber kreiert

PDF-File der Winterwanderung Lauenen - Lauenensee (Rundweg) von www,gstaad.ch und gps-tracks.com

Rundwanderung im verträumten Lauenental

Lauenen (1241 m) - Hinderem See(1397 m) - Lauenensee (1380 m) - Punkt 1261 m - Lauenen (1241 m)

Von der Postauto-Endstation Lauenen/Geltenhorn führt ein Fussweg taleinwärts der Strasse entlang zum Hotel AIpenland in Rohrbrügg.
Hier hält man rechts und folgt dem Strässchen, das an Ferienchalets vorbei zum Waldrand führt. Dort schwenkt der Weg links um und führt in sanftem,
aber stetiqern. Anstieg zum Weiler Hinderem See. In gleicher Richtung gehts auf dem breit gespurten Weg weiter über verschneite Weiden und durch kurzeWaidabschnitte.
Nach einer Linkskurve taucht unvermutet die weisse Ebene des zugefrorenen Louwenesees auf.
Da und dort ragen einzelne Tannen und Schilfrohrbestände am Ufer durch die dicke Schneeschicht, die den im Sommer und Herbst so farbenprächtig schimmernden Seejetztdeckt. Ein ganzeigener
Reiz geht von dieser weiten, ein klein wenig an arktische Ebenen erinnernden Landschaft aus.
An dem im Winter geschlossenen Restaurant Lauenensee vorbei gehts zum Strässchen, das auf der rechten Talseite des Louibachs von Lauenen heraufführt und auf dem im Sommerhalbjahr das Postauto bis zum Louwenesee fährt.
Im Mattstüblibeizli kehren wir zum Mittagessen ein
In leichtem Abstieg gehts ab Twäregg wieder dem Talgrund entgegen. Schöne Ausblicke talauswärts und Tiefblicke ins Tal des Louwibachs wechseln sich ab.
Das Rohr, ein Naturschutzgebiet mit flachem Riedland, ist auch im Winter ein lohnendes Ausflugsziel. Eine Loipenspur sowie ein als Rundweg angelegter Wanderweg durchziehen die weisse Ebene.
Der Rückweg nach Lauenen ab Rysch erfolgt entweder weiterhin auf dem Strässchen geradeaus oder durch einen Abstecher links hinunter zum bereits erwähnten Rundweg bis zum Hotel Alpenland.
Von dort sind es noch 500 m zurück zur Postauto-Endstation Lauenen/Geltenhorn

Textquelle: Auszug aus Wanderbuch "Schneepfade im Berner Oberland" der Berner Wanderwege

Werbung

Routenplan & Höhenprofil

Fotogalerie

Foto: Robert
Foto: Robert

WanderFritz 1 - 58 schönste Wanderungen durch die Schweiz

In diesem Buch sind die 58 schönsten Ausflüge von Fritz Hegi durch wunderbare Schweizer Landschaften dargestellt. Es sind leichte Touren für Familien mit Kindern, aber auch für die jungen Rentner.

Alle Ausgangs- und Zielpunkte sind gut mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Zu allen Touren gibt es Kartenausschnitte, genaue Routenbeschriebe und viele wertvolle Tipps.

Es ist die dritte aktualisierte Neuauflage des Wanderbestsellers

Zum Buch

WanderFritz 2 – 62 Wandertouren durch die Schweiz

„WanderFritz“ ist wieder unterwegs! In seinem neuen Wanderbuch präsentiert Wander-Profi Fritz Hegi 62 der schönsten Touren durch die WanderSchweiz. Es sind zwei- bis vierstündige Touren. Sie führen durch wunderbare Landschaften, zu historischen Orten, kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Mit einem Geleitwort von alt Bundespräsident Adolf Ogi

Zum Buch
Weiterempfehlen

Hinterlassen Sie einen Kommentar