Skip to content

Wanderung Interlaken - Neuhaus - Beatushöhlen (44/2019)

Routen-Beschreibung

Wanderung Interlaken - Neuhaus - Beatushöhlen

Infos

Total: Wanderzeit: 3h10; Bergauf: 265 m; Bergab: 205 m; Länge: 9.1 km
Vor dem Mittag: Wanderzeit: 1h30; Bergauf: 30 m; Bergab: 30 m; Länge: 4.8 km
Nach dem Mittag: Wanderzeit: 1h40; Bergauf: 235 m; Bergab: 175 m; Länge: 4.3 km

Wanderkarten:

1:50 000 Interlaken 254T

Schwierigkeitsgrad

T1

Region

Berner Oberland

Saison

Mitte März bis Mitte November

Charakteristik

Herrliches Naturschutzgebiet am Thunersee und eine interessante Höhle

Route:

Interlaken West (563 m) - Burgruine Weissenau (559 m) - Neuhaus (560 m) - Beatushöhlen (673 m)

Routenbeschrieb

Die Burgruine Weissenau

Die Ruine Weissenau ist die grösste und am besten erhaltene Burganlage im Berner Oberland. Vom Aussichtsturm in 14,5 m kann man die Aare, den Thunersee und im Hintergrund den Niesen erblicken. 1530 ging die Burg an den Staat Bern über. Seit 1981 steht die Burg unter Denkmalschutz und wurde zwischen 1988 und 1989 konserviert.(Auszug aus Wikipedia)tz

Die Beatushöhlen

Die St. Beatus-Höhlen sind ein Verbund von Tropfsteinhöhlen unterhalb von Beatenberg. Der Legende nach soll hier der heilige Beatus gestorben sein.
Laut der Legende soll im Mittelalter in den Höhlen ein schauriger feuerspeiender Drache gehaust haben. Der Heilige Beatus trat ihm mit dem Kreuz entgegen und rief die heilige Dreifaltigkeit an. Darauf floh der Drache und stürzte sich mit Gebrüll in den Thunersee und ertrank. Der heilige Beatus soll hierauf in der Höhle seine Klause errichtet und bis zu seinem Tode dort gewohnt haben. Am Höhleneingang kann heute das Grab des Heiligen Beatus und eine Nachbildung seiner Zelle besichtigt werden. Bis zur Reformation befand sich in der Höhle eine Wallfahrtskapelle zu Ehren des Heiligen, die dem Kloster Interlaken unterstand. Die Berner Regierung liess die Kapelle 1528 abreissen und den Höhleneingang zumauern, um die Wallfahrten zu unterbinden. Die katholischen Unterwaldner liessen sich aber nicht vor weiteren Wallfahrten abhalten und brachen die Mauer wieder auf; so gingen Zumauern und Aufbrechen mehrmals weiter. Als Gegengewicht zum Kult um die Beatushöhlen liess die Berner Regierung 1534 bis 1535 auf dem Beatenberg eine evangelisch-reformierte Kirche bauen.[1][2]

Die zu den Beatushöhlen gehörende «Kapitänsgrotte» ist nach Johannes Knechtenhofer benannt, dem ersten Dampfschiffkapitän auf dem Thunersee.

Quellen:

selber kreiert mit Auszügen aus Wikipedia

Routenplan & Höhenprofil

Quelle: SchweizMobil

Verpflegung

Startkaffee

Migros Restaurant Interlaken

Rugenparkstrasse 1

3800 Interlaken

Tel +41 58 567 81 30

https://filialen.migros.ch/de/migros-restaurant-interlaken

(SO geschlossen)

Mittagessen

Neuhaus zum See Hotel & Restaurant-Unterseen

Seestrasse 121

3800 Unterseen

Tel +41 33 822 82 82

info@hotel-neuhaus.ch

www.hotel-neuhaus.ch

 

ODER

Mittagessen

Restaurant Pizzeria Landhaus

Seestrasse 281

3800 Unterseen

Tel +41 33 822 80 81

https://landhaus-interlaken.ch/

 

Fahrplan

Hinfahrt:

Ab 09:04 Bern - Gl. 6 (IC 61 961, Richtung: Interlaken Ost)
An 09:51 Interlaken West - Gl. 1
Dauer: 47 min

Rückfahrt

Ab 16:30 Beatushöhlen (NFB 21 21165, Richtung: Thun, Bahnhof) - An 17:09 Thun, Bahnhof
Ab 17:13 Thun - Gl. 4 (S 1 15164, Richtung: Fribourg/Freiburg) - An 17:43 Bern - Gl. 1
Dauer: 1 h 13 min

SBB-Fahrplan

Fotogalerie

Druckversion

WanderFritz 1 - 58 schönste Wanderungen durch die Schweiz

In diesem Buch sind die 58 schönsten Ausflüge von Fritz Hegi durch wunderbare Schweizer Landschaften dargestellt. Es sind leichte Touren für Familien mit Kindern, aber auch für die jungen Rentner.

Alle Ausgangs- und Zielpunkte sind gut mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Zu allen Touren gibt es Kartenausschnitte, genaue Routenbeschriebe und viele wertvolle Tipps.

Es ist die dritte aktualisierte Neuauflage des Wanderbestsellers

Zum Buch

WanderFritz 2 – 62 Wandertouren durch die Schweiz

„WanderFritz“ ist wieder unterwegs! In seinem neuen Wanderbuch präsentiert Wander-Profi Fritz Hegi 62 der schönsten Touren durch die WanderSchweiz. Es sind zwei- bis vierstündige Touren. Sie führen durch wunderbare Landschaften, zu historischen Orten, kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Mit einem Geleitwort von alt Bundespräsident Adolf Ogi

Zum Buch

WanderFritz 3 – 52 genussvolle Familientouren

  1. Die 52 genussvollen Wanderungen führen durch wunderschöne Schweizer Landschaften. Wanderfritz ist nie länger als vier Stunden unterwegs, das geniessen vor allem Familien mit Kindern und Rentner. Mit WanderFritz 3 schliesst es an den Grosserfolg des ersten Buches an, das bereits in der dritten Auflage erschienen ist.

Inhaltsverzeichnis

Neu: alle detaillierten Tourenkarten in diesem handlichen Führer sind mit einem QR-Code ausgestattet, über den Sie die Karten unterwegs auf Ihrem Handy bis zum Masstab 1:10’000^anschauen oder zu Hause ausdrucken können. (In Zusammenarbeit mit SchweizMobil)

Mit dem Vorwort von Thomas Widmer

Zum Buch

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Scroll To Top