VON SAINT MAURICE NACH VERNAYAZ IN WOCHE 06/2017

Organisatorisches und Routenbeschreibung der Wanderung Woche 06/2017

Hinfahrt:

Ab 07:34 Bern - Gl. 6 (EC 51, Richtung: Domodossola (I))
An 08:30 Visp - Gl. 6
Ab 08:35 Visp - Gl. 5 (IR 1812, Richtung: Genève-Aéroport)
An 09:26 St-Maurice - Gl. 2
Dauer: 1 h 52 min

Online-Fahrplan >>>>
Rückfahrt:

Ab 15:42 Vernayaz - Gl. 2 (R  6123, Richtung: Brig)
An 16:48 Visp - Gl. 6
Ab 16:57 Visp - Gl. 5 (IC 829, Richtung: Romanshorn)
An 17:54 Bern - Gl. 2
Dauer: 2 h 12 min

Online-Fahrplan >>>>

Verpflegung:
Startkaffee: Café Restaurant de la gare, Patricia Lafarge Avenue de la Gare 9 1890 Saint-Maurice +41 24 485 13 60 lafarge@bluewin.ch https://www.caferestaurantdelagare.ch/ (Ruhetag: SO)

Einkehren: Café Restaurant de la gare, Patricia Lafarge Avenue de la Gare 9 1890 Saint-Maurice +41 24 485 13 60 lafarge@bluewin.ch https://www.caferestaurantdelagare.ch/ (Ruhetag: SO)

Programm:

  • Nach dem Startkaffee Besichtigung der Abtei St. Maurice mit Audioguide (Kosten für Rentner Fr. 13.-/Person; Normalpreis Fr. 15.- 10h00 bis ca. 11h30 (1,5 Stunden) Offre partenaires: Passeport Musées suisses: Entrée libre sur présentation d’une carte valide (Passeport Musées, carte sociétaire Raiffeisen, Swiss Travel Ticket).
  • Anschliessend schlendern durch den Ort und Mittagessen in St. Maurice
  • Nach dem Essen Wanderung bis Vernayaz (3h15)

Länge: 7.8 km oder 11.8 km

Bergauf/Bergab: 190/140 m

Karten:  1:50 000 St -  Maurice 272T
Quelle: www.abbaye-stmaurice.ch und selber kreiert

Abtei Saint-Maurice d'Agaune – 15 Jahrhunderte Klosterleben

St-Maurice(422 m) - Les Emonets (420 m) - Evionnaz (469 m) - Vernayaz(452 m) 

Agaunum, seit der Zeit der alten Kelten eine Kultstätte, wurde im Blut Thebäischer Märtyrer zu Beginn des vierten Jahrhunderts in Saint-Maurice umgetauft. Die im Jahr 515 gegründete Abtei von Saint-Maurice ist das älteste christliche Kloster des Abendlandes, das seit seiner Gründung ohne Unterbrechung besteht. Die Laus Perennis, das ewige Loblied der Chorherren, wird seit 1500 Jahren täglich praktiziert.
 
Als Kulturerbestätte von internationaler Bedeutung hat die Abtei einen neuen, komplett umgebauten Besucherrundgang eröffnet. Heute steht dem Besucher bei der Besichtigung der Basilika, der Ausgrabungsstätte früherer Kirchen und der Schmuckstücke im neuen Saal des Stiftschatzes ein Audioguide mit Originalmusik zur Verfügung. Mithilfe von historisch getreuen Filmaufnahmen und 3D-Bildern taucht er Schritt für Schritt ein in eine 1500-jährige Geschichte.
Informationen
 
Täglich das ganze Jahr geöffnet, ausser montags. Bibliothek, Shop, Produkte aus der Abteikellerei. Möglichkeit, dem ewigen Gebet beizuwohnen. Genaue Zeiten:

 

mehr »

Fotogalerie

Bildstrecke

Bildstrecke Gaby


Foto: Max


HOME
WANDERUNGEN SEIT 2004
WANDERUNGEN 2017
1701 LOETSCHENTAL
1702 MARTHALEN
1703 GEMPEN
1704 WIERIHORN
1705 LAUENEN
1706 ST MAURICE
1707 KALTBACHHOEHLEN
1709 HAEGENDORF
1710 KEMPTEN
1711 RUPPERSWIL
1712 VILLIGEN
1713 WILER B.U.
1713 CLARO
1714 KUESSNACHT
1715 HINWIL
1716 MAGGLINGEN
1717 ZIMMERWALD
1717 BOWIL
1718 HADRIANSWALL
1720 CHARDONNE
1721 AUFFAHRTSWANDERUNG
1722 COMBE DE BIAUFOND
1722 TURBENTHAL
1723 BOEDMENERWALD
1724 GRÜTSCHALP
1727 ELM
1728 ALLMENDHUBEL
WANDERUNGEN 2016
WANDERUNGEN 2015
WANDERUNGEN 2014
WANDERUNGEN 2013
WANDERUNGEN 2012
WANDERUNGEN 2011
WANDERUNGEN 2010
WANDERUNGEN 2009
WANDERUNGEN 2008
WANDERUNGEN 2007
WANDERUNGEN 2006
WANDERUNGEN 2005
WANDERUNGEN 2004
ALLE WANDERUNGEN
MEINE BÜCHER
LINKS
SCHMUNZELECKE
FILMDREHS UND PRODUKTIONEN
WISSENSWERTES
BUCHLADEN
OUTDOORTIPPS FÜR SENIOREN
PRESSE
F&F REISEN
KONTAKT
Anzeige
/docs/Logo.png
SCHWEIZ-Das Wandermagazin

Anzeige

WanderFritz 1 (dritte aktualisierte Neuauflage)

WanderFritz 2 Mein zweites Buch

Neu im Buchladen:Die beliebten Nachmittagswanderungen

Anzeige